• Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size



freundlich. kompetent. für Sie erfolgreich.



direkt. zugänglich.
erreichbar.



kooperativ. gemeinsam. stark.



ehrfahren. dynamisch. kompetent.



fachkundig. seriös. leistungsstark.

Neue Düsseldorfer Tabelle 2010

Achtung! Mehr Kindesunterhalt ab Januar 2010!

Mit Inkrafttreten des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes zum 01.01.2010 ist auch eine neue Düsseldorfer Tabelle in Kraft getreten. Eine Anpassung war erforderlich, weil sich zum Jahreswechsel die steuerlichen Kinderfreibeträge und das Kindergeld geändert haben.

Die Tabellensätze der aktuellen, am 06.01.2010 gerade erst veröfffentlichten Düsseldorfer Tabelle wurden nicht unerheblich erhöht, so dass sich für Unterhaltsberechtigte ab Januar 2010 der Kindesunterhaltsanspruch erhöht und der erhöhte Zahlbetrag ab sofort von dem Unterhaltspflichtigen eingefordert werden kann. Unterhaltspflichtige müssen danach im Schnitt ca. 13 Prozent mehr zahlen. Sie sollten daher schnellstmöglich handeln und den Unterhaltspflichtigen zur Zahlung des erhöhten Betrages auffordern.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei der Überprüfung Ihrer Unterhaltsansprüche bzw. Ihrer Unterhaltsverpflichtungen gerne zur Verfügung. Damit wir konkret für Ihren Fall Ihre Ansprüche  bzw. Ihre genauen Verpflichtungen überprüfen und eine aktuelle Unterhaltsberechnung vornehmen können, vereinbaren sie doch einfach mit unserem Büro einen Ihnen genehmen Besprechungstermin.

Anwälte & Notare

Bernd Iburg

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Bau-

und Architektenrecht

- Notar
- Baurecht
- Architektenrecht
- Verkehrsrecht
- Handels- und Wirtschaftsrecht
- Immobilienrecht
- Wohnungseigentumsrecht
- Erbrecht
- Vertragsrecht

Jochen Upheber

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Bau-

und Architektenrecht

- Notar
- Erbrecht
- Baurecht
- Arbeitsrecht
- Verkehrsrecht
- Vertragsrecht
- Forderungseinzug

Nele Brüggemeier

Rechtsanwältin

- Baurecht
- Verkehrsrecht
- Sozialrecht
- Miet- und Wohnungs-
eigentumsrecht
- Forderungseinzug

Urteilsfenster