• Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size



freundlich. kompetent. für Sie erfolgreich.



direkt. zugänglich.
erreichbar.



kooperativ. gemeinsam. stark.



ehrfahren. dynamisch. kompetent.



fachkundig. seriös. leistungsstark.

Urteil des EuGH vom 16.06.2011

Europäischer Gerichtshof stärkt Verbraucherrechte
Mit seinem Urteil vom 16.06.2011 stärkte der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Rechte der deutschen Verbraucher erheblich. Der EuGH entschied, dass im Falle einer Ersatzlieferung für ein mangelhaftes Verbrauchsgut der Verkäufer das Gut aus der Sache ausbauen, in die es vom Verbraucher gutgläubig eingebaut wurde, und das als Ersatz gelieferte Verbrauchsgut in diese Sache einbauen oder die für die Vorgänge notwendigen Kosten tragen muss.
Die Kostenerstattung kann dabei jedoch auf einen Betrag beschränkt werden, der verglichen mit dem Wert, den das Verbrauchsgut hätte, wenn es vertragsgemäß wäre, und der Bedeutung der Vertragswidrigkeit verhältnismäßig ist.
(Quelle: Pressemitteilung des EuGH Nr. 59/11 vom 16.06.2011)

Anwälte & Notare

Bernd Iburg

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Bau-

und Architektenrecht

- Notar
- Baurecht
- Architektenrecht
- Verkehrsrecht
- Handels- und Wirtschaftsrecht
- Immobilienrecht
- Wohnungseigentumsrecht
- Erbrecht
- Vertragsrecht

Jochen Upheber

Rechtsanwalt und Notar

Fachanwalt für Bau-

und Architektenrecht

- Notar
- Erbrecht
- Baurecht
- Arbeitsrecht
- Verkehrsrecht
- Vertragsrecht
- Forderungseinzug

Nele Brüggemeier

Rechtsanwältin

- Baurecht
- Verkehrsrecht
- Sozialrecht
- Miet- und Wohnungs-
eigentumsrecht
- Forderungseinzug

Urteilsfenster